Literatur zu Inklusion und Heterogenität

Literatur zu Inklusion und Heterogenität

  • Klippert, Heinz (2016): Heterogenität im Klassenzimmer. Wie Lehrkräfte effektiv und zeitsparend damit umgehen können (4. Aufl.). Weinheim: Beltz.
  • Sturm, Tanja (2016): Lehrbuch Heterogenität in der Schule (2. Aufl.). München: Reinhardt Verlag.
  • Hedderich, Ingeborg; Biewer, Gottfried; Hollenweger, Judith & Markowetz, Reinhard (Hrsg.) (2015): Handbuch Inklusion und Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Kiel, Ewald; von Haag, Ludwig; Keller-Schneider, Manuela & Zierer, Klaus (Hrsg.) & Streber, Doris (2015): Grundwissen Lehrerbildung. Umgang mit Heterogenität. Berlin: Cornelsen
  • Langer, Anke (2015): Kompetent für einen inklusiven Unterricht. Berlin: Springer.
  • Häcker, Thomas & Walm, Maik (2014): Inklusion als Entwicklung. Konsequenzen für Schule und Lehrerbildung. Bad Heilbronn: Klinkhardt.
  • Trumpa, Silke; Seifried, Stefanie; Franz, Eva-Kristina & Klauß, Theo (Hrsg.) (2014): Inklusive Bildung: Erkenntnisse und Konzepte aus Fachdidaktik und Sonderpädagogik. Weinheim: Beltz Juventa.
  • Döbert, Hans & Weishaupt, Horst (2013): Inklusive Bildung professionell gestalten. Situationsanalyse und Handlungsempfehlung. Münster: Waxmann.
  • Von Saldern, Matthias (2013): Inklusion II. Umgang mit besonderen Merkmalen. Norderstedt: Books on Demand.
  • Wagner, Petra (Hrsg.) (2013): Handbuch Inklusion. Grundlagen vorurteilsbewusster Bildung und Erziehung. Freiburg im Breisgau: Verlag Herder GmbH.
  • Bönsch, Manfred (2009): Erfolgreiches Lernen durch Differenzierung im Unterricht. Braunschweig: Westermann.
  • Heinzel, Friederike & Prengel, Annedore (2002): Heterogenität, Integration und Differenzierung in der Primarstufe. Opladen: Leske und Budrich.

Literatur zu religiöser Heterogenität

  • Jebautzke, Kirstin (2015): Lernwerkstatt: Viele Kulturen – eine Welt: Fächerübergreifende Materialien zur interkulturellen Bildung (2. Aufl.). Hamburg: Persen.
  • Seifert, Viola M. & Wuckelt, Agnes (Hrsg.) (2013): Ich bin Naomi und wer bist du? Interreligiöses Lernen in der Grundschule. München: Don Bosco Medien.
  • Auernheimer, Georg (2012): Einführung in die interkulturelle Pädagogik (7. Aufl.). Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft WBG.
  • Rebel, Karl-Heinz (2011): Heterogenität als Chance nutzen lernen. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt KG.
  • Sajak, Claus-Peter (2010): Das Fremde als Gabe begreifen. Auf dem Weg zu einer Didaktik der Religionen aus katholischer Perspektive (2. Aufl.). Münster: LIT.
  • Gogolin, Ingrid & Krüger-Potratz, Marianne (Hrsg.) (2006): Einführung in die interkulturelle Pädagogik. Stuttgart: UTB.
  • Bräu, Karin & Schwerdt, Ulrich (Hrsg.) (2005): Heterogenität als Chance. Vom produktiven Umgang mit Gleichheit und Differenz in der Schule, Bd. 9. Münster: LIT. 
  • Elsenbast, Volker; Schreiner, Peter & Sieg, Ursula (Hrsg.) (2005): Handbuch Interreligiöses Lernen. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.
  • Glöckner, Heidemarie (2005): Die Synagoge erkunden – Dem Judentum begegnen. In: Werner Haussmann & Johannes Lähnemann (Hrsg.): Dein Glaube – mein Glaube. Interreligiöses Lernen in Schule und Gemeinde, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. 
  • Sajak, Claus-Peter: Interreligiöses Lernen im konfessionellen Religionsunterricht? – Auf der Suche nach einer katholischen Didaktik der Religion. In: Religionspädagogische Beiträge 48 (2002), S. 83-96.
  • Auernheimer, Georg; van Dick, Rolf; Petzel, Thomas & Wagner, Ulrich (Hrsg.) (2001): Interkulturalität im Arbeitsfeld Schule. Empirische Untersuchungen über Lehrer und Schüler, Opladen: Leske und Budrich.
  • Auernheimer, Georg (Hrsg.) (2001): Migration als Herausforderung für pädagogische Institutionen, Opladen: Leske und Budrich.

 

Das Vorhaben SaLUt wird unter dem

Förderkennzeichen 01JA1606A 

im Rahmen der gemeinsamen

"Qualitätsoffensive Lehrerbildung" 

von Bund und Ländern aus Mitteln

des Bundesministeriums für

Bildung und Forschung gefördert.